Kulturprogramm 2022

 lenilogo

  • Kunst fördert unsere Wahrnehmung, schafft Werte und fördert den Dialog. Die Galerie Cavissamba versteht sich als Raum der Möglichkeiten. Im Fokus der Galerie stehen Ideen, Konzepte und Chancen interessanter Kunst und Künstler. Auch in 2020 werden in der Galerie Kunst & Literatur-Events die Sinne ihrer Besucher füllen. Wer auf der Suche nach  junger zeitgenössischer Kunst ist, für den ist die Galerie genau das Richtige. In der Atmosphäre stimmungsvoller Ausstellungsräume, umgeben von dem idyllischen Galeriegarten, der jederzeit zum Verweilen einlädt, präsentieren sich, über jeweils vier Wochen, wechselnde Bilder- und Skulpturenausstellungen, unterschiedlichster Künstler und Stilrichtungen. Vernissagen und Literaturevents werden mit kulinarischen Essgenüssen am abendlichen Kamin zu Erlebnissen.
  • „Cavissamba“ heißt: “ herzlich willkommen“
  •  In der Galerie Cavissamba finden wieder Ausstellungen statt.Geöffnet  ist während der Ausstellungszeiten: Fr.-so.-14-18 Uhr und unter Berücksichtigung der Corona-Auflagen:

     Maskenpflicht,Abstand halten, Händedesinfektion

    e-mail Anmeldung: leni-rieke@web.de oder Tel. 04122 /9275788

  1. https://open.spotify.com/show/64ICBTErgqB09gv1ELEAxy

  •  

„Cavissamba“ heißt: “ herzlich willkommen“

  •  
  • Kulturprogramm 2022
  •  
  • Event: 2.7. 2022, Tag des offenen Galeriegartens, von 12 – 18 Uhr geöffnet, ein Wildgarten indem zahlreiche Wildkräuter wachsen. Rosenblüten, Sommerblüten wohin man schaut, ein Naturteich, alte Baumbestände der Blick zur haselauer Kirche, nach Westen der Blick weit in die Ferne, laden ein zum verweilen und innehalten.
    Zu sehen sind im Garten Skulpturen aud Zimbabwe von Moses Dzirutwe, in den Galerieräumen,Kunst von Kristin Damaschke und Ernesto Heen.  Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung zur Gartenführung bei der auch fotografiert werden kann um 13Uhr ist wünschenswert.

  • Ernesto Heen: Stimmungsvolle Landschaften in Aquarelltechnik

Kristin Damaschke: Bilder von der Schönheit der Natur und dem Licht des gegenwärtigen Augenblicks.

Freitag, 15. Juli 2022, 19 Uhr
KRIEG UND FRIEDEN
Musikalische Lesung mit
Sibylle Hallberg, Prosa und Lyrik, und
Katharina Fast, Prosa, Gitarre und Gesang

Am Freitag, den 15. Juli 2022, präsentieren die Pinneberger Künstlerinnen Sibylle Hallberg und Katharina Fast bei Leni Rieke in der Galerie Cavissamba, Haseldorfer Chaussee 45, 25489 Haselau, ihr aktuelles Programm „Krieg und Frieden“, benannt nach dem gleichnamigen Titel des berühmten Werkes von Leo Tolstoi. Mit Worten und Musik loten beide das Spannungsfeld zwischen Liebe, Leidenschaft und harter Wirklichkeit aus. Anhand von Einzelschicksalen aus dem vergangenen und gegenwärtigen Jahrhundert weisen sie literarisch-musikalisch darauf hin, dass nicht nur die direkte Konfrontation mit Krieg verstörend ist, sondern auch die seelischen Folgen der Überlebenden. Über allem stehen jedoch Liebe und Leidenschaft und die immerwährende Sehnsucht nach einer friedfertigen, glücklichen Welt.

Sie Autorin Sibylle Hallberg lebt seit über vierzig Jahren mit ihrer Familie in Pinneberg. Die ausgebildete Übersetzerin und Sprachlehrerin ist seit 2010 Vorsitzende des Fördervereins Landdrostei Pinneberg e.V. Seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt sie Prosatexte und Lyrik.

Die vielseitige Künstlerin Katharina Fast, geboren und aufgewachsen in Sibirien, kam 1992 als Deutsche mit ihrer Familie aus Russland nach Pinneberg. Sie überzeugt als Musikerin vor allem durch ihre authentische und sinnliche Interpretation. Darüber hinaus spielt sie Kabarett, schreibt Prosa und Gedichte.

Eintritt: € 10,–
Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 04122 9275788
Weitere Infos unter leni-rieke@web.de

Nach oben scrollen